05 April 2007

Eine magische Begegnung

Hui, ausnahmsweise vergeht mal nicht über eine Woche bis ich das gefühl habe, es passiert was erwähnenswertes :-)

Mein Mitbewohner hat mir gestern relativ spontan Magic - The Gathering erklärt... Das ist so eine customizable card game, wie auch die Star Trek Karten, von denen ich schon mal geredet hab... Ich kannte das zwar so grob, aber wirklich gespielt hab ich das noch nie...
Naja, und der Torben ist schon seit langem aktiver Sammler und Spieler und der hat gestern gefragt, ob er mir das mal zeigen soll... Ich als anfänger hatte natürlich keine Ahnung von den Karten und dann zusätzlich auch noch totales Pech beim Ziehen, aber naja, jetzt hab ich's auch mal gespielt...
Fazit: Ist ganz cool, aber ich glaube, ich bin ganz froh, dass ich meine STCCG Karten nur gesammelt hab, weil wenn man die auch noch spiel, muss man ja total viel umplanen =) Und Magic hat so verdammt viel mehr Karten als StarTrek, da würde ich mich glaub ich dumm und dämlich (und arm) sammeln ;)

Ach ja, und ich habe jetzt eigentlich meine erst Aufgabe als HiWi fertig, aber das ist ein Programm als Rahmen zum weiter arbeiten, und dass sollen andere Studis benutzen, und ich weiss nicht, obs dafür nicht momentan noch ein bisschen zu "quick and dirty" ist :-/

1 comments:

haastk hat gesagt…

Hallo!
Ich habe gerade eine Kiste im Keller ausgegraben, wo meine riesige STCCG 1E Sammlung drin ist. Die würde ich für einen guten Zweck hergeben...