07 Oktober 2006

Siemens und andere Trantüten

Nein, das wird keine politische Abhandlung über BenQ oder so, auch wenn einem das vielleicht jetzt bei der Momentanen Nachrichtenlage als erstes bei Siemens einfällt *g* Ich ärgere mich, weil Fujitsu-Siemens meinte "In 1-5 Werktagen ist der Monitor bei ihnen"...
Das war vor 9 Tagen. Heute sagt mir die Hotline, der sei wohl noch nichtmals abgeschickt worden, aber Samstag sei nur der technische Support besetzt, Infos von der Versandabteilung bekomm ich erst wieder ab Montag...
Und Mittwoch abend wollte ich den eigentlich spätestens hier haben weil ich Donnerstag ein Seminar in Dortmund hab, und wenn ich in Do bin brauch ich auch in Do im Wohnheim 'nen Monitor.

Bei Seminar kommen wir dann zur nächsten Trantüte, ich selber... Donnerstag ab 13:00 ist mein Bio-Informatik Seminar und ich werd wohl als zweiter Vortragen müssen, über das Thema Finding Optimal Pairs of Patterns" und ich hab bis jetzt noch fast nix... Text gelesen und angefangen zu unterstreichen, worüber ich reden will... Also der Prof meinte, er geht von 60-90 Minuten pro Person aus, aber ich glaub nicht, das ich mehr als 30-60 hin bekomme... Und wenns nur deshalb ist weil ich spätestens dann vor Nervösität nen Herzinfarkt habe...

Und nun noch die letzte Trantüte der Woche, www.play.com, in Kombination mit der Post... mein bestelltes Buch ist immer noch nicht da... :-(

So, und jetzt noch ma ein bisschen was anderes... Wer von euch gerne Kram aus dem Netz läd (nennen wir's mal BackUps von den Spielen, DVDs etc. die ihr versehentlich zerkratzt habt *g*) und ein wenig Geld über hat (ich zahl 15$/Monat), der sollte sich 'nen Newsserver Zugang holen.
Ich kann NewsHosting sehr empfehlen. Immer Höchstgeschwindigkeit und eine Retention von 45 Tagen (wem's was sagt *g*). Wenn ihr nicht wisst, was man darüber so bekommt, könnt ihr mal bei NewzBin gucken, die machen Listen was es im Moment alles gibt. Da die was Kosten wenn man die richtig benutzen will, würde ich dann noch BinSearch.info empfehlen, da kann man auch suchen und das kostet nix.
Falls das jemanden reizt, kann sich gerne bei mir melden und ich erkläre da ausführlich alles was mir dazu einfällt. Ach ja, für die etwas paranoideren, die Verfolgung von Leuten, die über Newsgroups laden ist ~0%, weil man da, im Gegensatz zu eMule, Bittorrent, etc. nur Daten läd, aber nicht automatisch auch weitergibt.

Und mal so eine vollkommen zusammenhanglose Frage: Hat von euch schonmal jemand Dresdener Eierschecke gemacht? Mein Vater hat die heute gemacht, war lecker, aber irgendwas muss da falsch gelaufen sein, da lief irgendwie ganz viel Fett oder so raus... Gruselig!

2 comments:

janm hat gesagt…

also ich hätte gerne eine polit. abhandlung von dir zum thema siemens-benq gehört ;) nen monitor hätte ich für dich leihweise übrig, wenns ganz dringend ist.

ich hab zwar keine ahnung, was sich hinter "Finding Optimal Pairs of Patterns" versteckt, aber über 60 minuten alleine referieren is bei fast jedem thema schwierig.

und dann noch eine völlig zusammenhalglose antwort: nein
:)

Andi hat gesagt…

Zum Thema S·I·E·M·E·N·S:
Sicher Ist Eins, Man Erhält Nur Schrott.

Zum Thema Seminar:
Ich glaub man kann über alles mögliche 90 Minuten referieren. Allerdings gestaltet sich das mit Sicherheit schwerer wenn man später anfängt :)
In meiner mündl. Abschlussprüfung hatte ich gerade mal 15 Minuten Zeit zum Vortragen. Ich hätte mich nicht beschwert wenn ich das doppelte gehabt hätte.

Zum Thema Newsgroups:
Gibts da auch so ne Auswahl wie bei Emule? Also auch an Musik?